Über uns

Unser Familienbetrieb von Heiko und Beatrice Schütze hat sich nun, nach unserer Ausbildung zum Haut- und Haarpraktiker in Österreich zu einen Salon entwickelt, in dem wir unsere Lebenseinstellung mit unserem Beruf vereinen konnten - Leben und Handeln mit, und nicht wider der Natur.
Unser Anliegen ist es, unser Wissen und Können im schönen Handwerk des Friseurs mit Liebe zum Detail in einer Symbiose aus alten Wissen und neuen Ideen mit Schönheit, Gesundheit und Nachhaltigkeit zu vereinen.

Beatrice Schütze

Friseurmeisterin

- Geboren 1971
- Friseurmeister seit 1994
- Selbstständiger Betreiber des Salon seit 1995
- Naturfriseur seit Januar 2015
- Haut- und Haarpraktiker seit November 2016
- in Ausbildung zum Referenten für CULUMNatura

Heiko Schütze

Friseur

- Geboren 1970
- mit im Salon seit 2003
- Friseur seit 2011
- Naturfriseur seit Januar 2015
- Haut- und Haarpraktiker seit November 2016
- in Ausbildung zum Referenten für CULUMNatura

Sie entscheiden sich nicht nur für einen Friseur, sondern auch für Ihre Gesundheit!

Leistungen

Lassen Sie sich umfassend beraten und ganzheitlich bedienen. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam eine Frisur nach Ihren Ansprüchen, Ihren natürlichen Voraussetzungen und Ihren Vorlieben. Nehmen Sie Tipps vom Profi mit jahrelanger Erfahrung und Ausbildung zum Haut- und Haarpraktiker zur Pflege von Haut und Haar, auch bei Kopfhautproblemen, mit nach hause. Wenn Sie mögen, testen Sie den unglaublichen und natürlichen Glanz unserer Pflanzenhaarfarben. Für den besonderen Anlass stehen wir mit einer besonderen Technik bei Steckfrisuren, und einen Make-up mit biologischer, dekorativer Kosmetik zur Verfügung. Bei uns bekommen Sie auf Wunsch einen Energetischen Haarschnitt nach Martin Burri

Die Natur muss gefühlt werden.
Alexander von Humboldt

Der Unterschied

Wir verwenden vom Waschen bis zum Styling ausschließlich die konsequent biologischen Produkte von CULUM NATURA

Häufige Fragen

Was kann ich tun, mein Haaransatz ist fettig, wogegen die Längen und Spitzen trocken und porös sind?

Statt das Problem durch häufiges Waschen, extra Pflegespülungen, synthetischen Farb- und Formveränderungen noch zu verschlimmern, raten wir zur täglichen physikalischen Reinigung und der Verwendung rein pflanzlicher Wasch- und Pflegemittel.

Ich werde meine Schuppen nicht los, dabei wasche ich doch mit einen Anti-Schuppen Shampoo!

Aufgrund des Wirkungsprinzips solcher Shampoos, tritt die vermehrte Schuppenbildung nach der Rückkehr zu „normalen“ Haarwaschmitteln rasch wieder auf.
Da Schuppen nicht gleich Schuppen sind, ist als erstes eine fachkundige Diagnose und eine nähere Betrachtung der Schuppenverursachenden Umstände nötig, um eine dauerhafte Lösung zu finden.

Ich habe gehört, Pflanzenhaarfarben halten nicht so lange. Stimmt das?

Nein, im Gegensatz zu synthetischen Haarfarben bleichen sie kaum unter Sonneneinwirkung, und waschen sich auch nicht aus-wenn man Pflege- und Stylingprodukte verwendet, die ohne gewisse Inhaltsstoffe „herkömmlicher“ Mittel hergestellt sind.
Der Zeitabstände zwischen den Färbungen erhöhen sich sogar noch, da ein natürlicher Strähnen-Effekt erzielt wird und somit der Nachwuchs nicht so zu Tage tritt..

Die Natur betrügt uns nie, wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.
Jean Jacques Rousseau

Einen Termin?

Melden Sie sich bei uns
Wir finden auch für Sie das richtige

  • Tel: 035841 36092
  • Di - Fr: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Di - Fr:   14:00 Uhr - 18:30 Uhr
    und nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns in unserem Salon
im Zittauer Gebirge